Partnerschaft | ARAMEA & AUBREY

AUBREY CAPITAL MANAGEMENT GEHT PARTNERSCHAFT MIT ARAMEA ASSET MANAGEMENT EIN, UM SEIN ENGAGEMENT IN DEUTSCHLAND ZU VERSTÄRKEN

Aubrey Capital Management, der in Edinburgh und London ansässige Spezialist für globale Aktienanlagen, hat heute bekannt gegeben, dass er mit ARAMEA Asset Management, einem der größten unabhängigen Vermögensverwalter in Deutschland, eine Partnerschaft eingeht, um sein Engagement auf dem deutschen Fondsmarkt zu verstärken.

Die Partnerschaft wird es Aubrey ermöglichen, eng mit ARAMEA und insbesondere deren Tochtergesellschaft PUNICA Invest zusammenzuarbeiten, um die notwendige Unterstützung und Expertise für den erfolgreichen Vertrieb der Aubrey-Produktpalette zu bieten. Zu den Produkten gehört der von Andrew Dalrymple, Rob Brewis und John Ewart verwaltete Aubrey Global Emerging Markets Opportunities Fund, der im Februar 2022 in Deutschland zum Vertrieb zugelassen wurde und seitdem von den deutschen Kunden gut angenommen wird.

Myra Chan, Sales Director und Mitglied des Nachhaltigkeitsausschusses bei Aubrey, kommentierte: “Wir sehen Deutschland als einen Schlüsselmarkt für die globale Expansion von Aubrey. Unsere Fondspalette erweist sich in Deutschland als beliebt, vor allem, weil deutsche Anleger Boutique-Asset-Manager wie Aubrey schätzen und unterstützen, die einen hochdifferenzierten Ansatz bieten und diversifizierte Alpha-Quellen für ihre Portfolios generieren können. Ich freue mich auf eine enge Zusammenarbeit mit dem PUNICA -Team, dessen Vertriebsbasis die von Aubrey in hohem Maße ergänzt.”

„Wir sind sehr stolz darauf, das Aubrey uns als zusätzliche Hilfe für Ihre Vertriebsaktivitäten in Deutschland ausgewählt hat,“ kommentiert Stephan Lipfert, Geschäftsführer der PUNICA Invest die Zusammenarbeit. „Der hochspannende Investmentprozess gepaart mit der herausragenden und langjährigen Expertise des Fondsmanagementteams hat mich sofort überzeugt,“ so der Vertriebsexperte weiter.