Impressum

  • PDF
  • Drucken
  • E-Mail

Aramea Asset Management AG

Kleine Johannisstraße 4
20457 Hamburg
Tel. +49 (0)40 – 866 488-0
Fax +49 (0)40 – 866 488-499

Anbieterkennzeichnung

Aramea Asset Management AG vertreten durch die Vorstände Thomas Gollub, Markus Barth, Boris Boehm und Thomas Pergande
Aufsichtsratsvorsitzender: Rolf Hunck
Hamburg
Registergericht: Hamburg
Registernummer: HRB 103185
USt-Nr.: 74/871/02797

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Bonn

Verantwortlicher i.S.d. §6 Abs. 2 MDStV

Boris Boehm
Kleine Johannisstraße 4
20457 Hamburg
Tel. +49 (0)40 – 866 488-0
Fax +49 (0)40 – 866 488-499

Haftungsauschluss

Die Aramea Asset Management AG macht durch die Verbreitung der auf dieser Website enthaltenen Informationen kein Angebot zum Abschluss eines Auskunfts-/ Beratungsvertrags. Es wird darauf hingewiesen, dass die Verwendung der Informationen zu eigenen Zwecken dazu führt, dass der Verwender sich deren Inhalt als eigene Äußerung zurechnen lassen muss.

Die Aramea Asset Management AG übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen auf diesen Seiten oder den jederzeitigen störungsfreien Zugang. Wenn auf Internetseiten Dritter verwiesen wird, übernimmt die Aramea Asset Management AG keine Verantwortung für die Inhalte der verlinkten Seiten. Mit dem Betätigen des Verweises verlassen Sie das Informationsangebot der Aramea Asset Management AG. Für die Angebote Dritter können daher abweichende Regelungen gelten, insbesondere hinsichtlich des Datenschutzes.

Haftungsansprüche gegen die Aramea Asset Management AG, die sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, welche durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Aramea Asset Management AG kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich.

Die Aramea Asset Management AG behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Inhalt und Struktur dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte sind vorbehalten. Informationen oder Daten (Text, Bild, Grafik, Ton, Video oder Animationsdateien) dieser Website dürfen insbesondere nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Aramea Asset Management AG in irgendeiner Form genutzt oder verwendet werden, auch nicht auszugsweise.

Datenschutz-Hinweis

Sofern im Rahmen bestimmter Dienste dieser Website persönliche Daten erhoben, gespeichert oder behandelt werden, so geschieht dies unter Einhaltung der entsprechenden Gesetze. Die Aramea Asset Management AG gibt personenbezogene Daten nicht an Dritte weiter. Wenn Sie sich für einen Dienst registrieren und dabei Angaben zu Ihrer Person machen, werden diese Daten nur soweit verwendet, wie es zur Durchführung des Dienstes erforderlich ist.

Pflichthinweis gem. Institutsvergütungsverordnung (InstitutsVergV)

Alle Kreditinstitute und Finanzdienstleistungsunternehmen gem. §1, 1b KWG sind durch die Institutsvergütungsverordnung verpflichtet, zumindest auf ihrer Internetseite Ausführungen zu ihren Vergütungssystemen zu veröffentlichen. Aufgrund der Größe des Instituts sowie der Betrachtung der durchschnittlichen Bilanzsumme der letzten drei Jahre gehört Aramea Asset Management AG nicht zu den bedeutenden Instituten gem. § 1 II InstitutsVergV. Dementsprechend ist eine separate Risikoanalyse entbehrlich. Die §§ 5,6, und 8 der InstitutsVergV kommen daher nicht zur Anwendung. Der Vorstand und die Mitarbeiter erhalten eine Fixvergütung. Es kann eine ergebnis- und leistungsabhängige Vergütung (variable Vergütung) hinzukommen.

Fixgehalt

Die Grundvergütung stellt die Grundversorgung der Mitarbeiter, entsprechend der jeweiligen Tätigkeit, sicher und hat eine langfristige Bindung der Mitarbeiter an unsere Unternehmen zum Ziel.  Eine signifikante Abhängigkeit der Mitarbeiter von einer etwaigen variablen Vergütung ist daher  ausgeschlossen und Anreize für das Eingehen unverhältnismäßiger Risiken werden damit vermieden.

Variabler Vergütungsbestandteil

Die ergebnis- und leistungsorientierte Vergütung (variable Vergütung) basiert auf zwei zentralen  Bausteinen: dem Unternehmenserfolg und dem individuellen Erfolg.  Die variable Vergütung orientiert an festgelegten Kriterien.  Diese Kriterien umfassen insbesondere die Qualität der Arbeit, den Umfang der erbrachten Leistungen, die Steigerung von Rentabilität, ggf. Führungsqualitäten sowie die Umsetzung der Unternehmenswerte.

Gesamtbetrag aller Vergütungen

Im Hinblick auf die Größe und den kleinen Empfängerkreis variabler Vergütungen der Aramea Asset Management AG wird hinsichtlich der Wahrung des Vertraulichkeitsgebots auf eine Angabe des Gesamtbetrags und eine Unterteilung in fixe und variable Vergütungskomponenten verzichtet, da diese Informationen und ihre Offenlegung Rückschlüsse auf die Vergütungskomponenten einzelner Mitarbeiter erlauben.  Durch die mittelfristig angelegte Grundstruktur der variablen Gehaltsbestandteile bestehen keine Anreize  für  die  Eingehung  kurzfristig  hoher  Risiken.  Eine  Abhängigkeit  von  der  Gewährung  variabler Gehaltsbestandteile besteht nicht.

 

Hamburg, im Mai 2014